Hotel Caraibi

Via Trapani, 3 - Rivazzurra
Service: Haustierfreundlich All inclusive Animation
Hotel Caraibi
RIMINI VON FEDERICO FELLINI 100 JAHRE EMOTIONEN

Ein Ausflug zu den Orten von "Amarcord"

Rimini , das Kunstsymbol der Riviera Romagnola, ist nicht nur ein Touristenziel, das für seine Strände und das Meer bekannt ist
Stadt, in der Federico Fellini geboren wurde , ein berühmter Regisseur, der einige seiner berühmtesten Werke in seiner Stadt inszenierte

Kommen Sie und entdecken Sie die Schönheiten von Rimini, die Fellini "ein Durcheinander, verwirrt, ängstlich, zärtlich, mit diesem großen Atemzug, dieser offenen Leere des Meeres" nannte.
  • Das Fulgor-Kino

Nachdem wir die Piazza Cavour passiert haben und den Corso d'Augusto entlang gefahren sind , finden wir einen der Fellinischsten Orte in ganz Rimini: das legendäre Fulgor-Kino . Allein das unverkennbare Schild im Liberty-Stil begeistert uns!

Cinema Fulgor, Corso dÂÂÂÂ’Augusto 162, Rimini. Foto di Valerio Greco

Ein Ratschlag: Geh nicht von Rimini weg, ohne den Fulgor zu sehen!

Wenn Sie sich hinein wagen, entdecken Sie einen Eingang in warmen Farben mit Kurven aus gebogenem Holz , Messingbrettern an den Wänden und einer gewundenen und schönen Treppe , die an die Kurven der Gradisca erinnert und in die Galerie führt.

  • San Giuliano   

In der Nähe der tausend Jahre alten Tiberius-Brücke entdecken wir einen der faszinierendsten Orte in Rimini und einen der Fellinischsten Punkte der Stadt: Borgo San Giuliano .

Borgo San Giuliano, Rimini. Foto di Valerio Greco

Überqueren Sie die Brücke und entdecken die Schönheit dieser historischen Viertel bewohnt einst von Fischern, Matrosen und Handwerker, und besteht aus Straßen, Plätzen und Gassen , in denen Sie die Atmosphäre der Temperatur atmen

Borgo San Giuliano, Rimini. Foto di Valerio Greco Borgo San Giuliano, Rimini. Foto di Valerio Greco Borgo San Giuliano, Rimini. Foto di Greta CinalliBorgo San Giuliano, Rimini. Foto di Valerio Greco

Borgo San Giuliano ist in der Tat berühmt für die   seine wunderschönen Wandbilder, inspiriert von Fellinis Filmen und seinen Figuren : Filme wie "La dolce vita" , "La strada" und "8½" und unvergessliche Figuren wie die von Marcello Mastroianni, Giulietta Masina, Roberto Benigni und Tabachéra.

Entlang der Straßen von Marina Centro finden Sie 26 verschiedene Schläfer, die den Namen berühmter Filme des Regisseurs Fellini tragen! Rimini. Foto Valerio Greco

Sie können auch alle anderen Schönheiten unseres Rimini entdecken, wie z

Arco di Augusto, Rimini. Foto di Valerio Greco

Der Bogen des Augustus

Der Augustusbogen , eines der Symbole der Stadt, steht am Treffpunkt zwischen der Via Flaminia und der Via Emilia.
Es ist Teil des römischen Rimini, das Sie finden, wenn Sie durch das historische Zentrum zur Tiberius-Brücke gehen.

Von hier aus beginnt der Corso d'Augusto , noch heute wie zur Zeit des jungen Fellini, der Via del   Stadtrundgang, dieser "Kinderwagen", wie er es nannte   "bestehend aus Augenzwinkern, kurzem Lachen (...) zwei Gegenströmen, die sich gegenseitig verfolgen" . In dieser Straße , die das gesamte historische Zentrum durchquert, sehen wir in "Amarcord" die mythischen Autos der Mille Miglia vorbeirasen

  Castel Sismondo, Rimini

Castel Sismondo

Gleich hinter der Piazza Cavour finden wir einen weiteren wichtigen Ort für Fellini: Castel Sismondo, eine Festung aus dem 15. Jahrhundert, die sich majestätisch von der Piazza Malatesta abhebt und ihren Namen von Sigismondo Pandolfo Malatesta, dem damaligen Lord von Rimini, hat. Mit seinen großen quadratischen Türmen und den mächtigen Felswänden Castel Sismondo ist es auch ohne den tiefen Wassergraben, der es einst umgab, voller Charme

Piazza Tre Martiri, Rimini. Foto di Valerio Greco
Drei Märtyrerplatz

Weiter auf dem Corso d'Augusto erreichen wir die Piazza Tre Martiri , einst ein römisches Forum und ein Kräuterplatz und heute ein Treffpunkt im historischen Zentrum der Stadt. Hier entdecken wir ein kleines Stück dieses imaginären Rimini aus "Amarcord". Eine kleine Kuriosität: Wo heute das Caffè Turismo zu finden ist, war einst die Rossini-Bar , der Ort, an dem Fellini mit Freunden Flaschen spielte .

Tempio Malatestiano, Rimini. Foto di Valerio Greco

Der Malatesta-Tempel

In einer Seitenstraße des Corso d'Augusto steht das Tempio Malatestiano , die Kathedrale von Rimini, die ihre helle, unvollendete weiße Fassade dem Genie von Leon Battista Alberti verdankt

Ponte di Tiberio, Rimini. Foto di Valerio Greco

Die Tiberiusbrücke

Vom Cinema Fulgor aus, entlang des Corso d'Augusto, gelangen Sie zur wunderschönen Tiberius-Brücke , die Rimini wegen ihrer Unzerstörbarkeit als "E pont de Dievli" , der Teufelsbrücke , bekannt ist. Dieses imposante römische Architekturwerk, das Kaiser Augustus und sein Nachfolger Tiberius zwischen 14 und 21 n. Chr. Aus istrischem Stein errichteten, markiert den Ausgangspunkt der Via Emilia und der Via Popilia

Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot!

 Informationen anfragen






Privacy policy
Obligatorisch*

Weitere Angebote von diesem Hotel

Infos anfragen